Waygu Burger im Shebeen in Wien!

Waygu Burger im Shebeen in Wien!

Nachdem ich und eine Freundin wieder einmal einen neuen Burger ausprobieren wollten entschieden wir uns für das Shebeen in Wien. Das ist ein Irish Pub, und die haben ja bekanntlich meist auch gutes Essen! 🙂

Für mich stand die Entscheidung bereits davor fest, ich wollte den Wagyu Burger probieren. Die Freundin die mich begleitete war auch sehr schnell überzeugt und entschied sich auch für den Wagyu Burger 🙂

Wir hatten dann ein paar extra Bestellungen dazu wie zum Beispiel keinen Senf bei mir, oder Ketchup statt Senf bei ihr. Die Bedienung war davon nicht wirklich begeistert, zumindest drückte das ihre Gesichtsmimik so aus 😀

Naja also das Lokal bzw. der Raum in dem wir saßen füllte sich allmählich und es wurde sehr laut! Das wurde dann teilweise so laut das man sein eigenes Wort nicht mehr verstanden hat, obwohl in den Raum gerade mal 40 Leute waren. Um ehrlich zu sein ist das mein erster Kritikpunkt und war wirklich nervig.

Kurze Zeit später kam er dann, der Wagyu Burger 🙂

Der Wagyu Burger im Shebeen in Wien!
Der Wagyu Burger im Shebeen in Wien!

Meiner Meinung nach nicht schön angerichtet, und auch der Speck könnte schöner sein, dünner geschnitten und mit mehr Fett! Der hier sieht eher aus wie ein alter Schinken! 🙁
Das Brötchen war auch eher hart, und so mag ich das garnicht. Zum Fleisch muss ich sagen das es einen echt geilen Eigengeschmack hat, medium war aber trotzdem nicht sooo zart aber das ist jetzt Geschmacksache 🙂

Grundsätzlich jetzt sicher nicht einer meiner Top 10 Burger aber ganz ok, und mit kleinen Änderungen (Bacon & Brötchen) kann er sich weit nach oben katapultieren! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogheim.at Logo